title_60464e72015935019944421615220338

Wir freuen uns auf das nächste Handwerkscamp in 2021

03.02.2021 - Wir haben uns entschieden, aufgrund der immer noch recht angespannten Infektionslage den Termin in den Sommer zu verschieben. Demnach wird das 4. Handwerkscamp am 12. und 13. Juni stattfinden. Damit sollte es möglich sein, einzelne Sessions auch im Garten abzuhalten.

05.10.2020 - Nachdem das Handwerkscamp in 2020 aufgrund der Corona-Situation abgesagt werden musste, wird das nächste Handwerkscamp hoffentlich wie gewohnt am 24.-25.04.2021 stattfinden. Nähere Infos werden über die Website und den Newsletter kommuniziert.

02.09.2020 - Da sich die Situation bisher nicht nennenswert verbessert hat, wurde leider auch die TECH IN CONSTRUCTION abgesagt. Es bleibt demnach dabei, dass in diesem Jahr kein Handwerkscamp stattfindet. Wir hoffen aber, dass das nächste Handwerkscamp planmäßig am 24.-25.04.2021 stattfinden kann. Wir bitten alle gesund zu bleiben!

04.03.2020 - Angesichts der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus haben wir uns schweren Herzens entschieden, das Handwerkscamp 2020 erst einmal abzusagen. Aktuell herrscht eine extreme Unsicherheit, da die weitere Entwicklung und damit eine Risikobewertung über mögliche Viruserkrankungen nicht absehbar sind. Selbst wenn wir persönlich keine große Ansteckungsgefahr durch eine Teilnahme an einer Veranstaltung mit rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten, wollen und müssen wir die Sorge der Teilnehmer, Interessenten und Sponsoren ernst nehmen. Immerhin kommen doch rund 80 Prozent der Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland.

 


 

DAS Barcamp speziell für Fachleute
aus dem Bauhandwerk 

 

Erstmals fand im April 2017 in Berlin das Handwerkscamp im SHK-Kompetenzzentrum Berlin statt. Ob Handwerkerinnen oder Handwerker im Tiefbau, ob Fliesenleger, Maler, Gerüstbauer, Maurer, Stuckateur, Elektriker, Zimmerer, SHK-Installateur, Tischler, Dachdecker oder oder oder - das Handwerkscamp richtet sich an alle Beschäftigte aus dem Hochbau, Tiefbau und Ausbau.
 


 
An zwei Tagen diskutieren Nachwuchskräfte und erfahrene Fachleute aus der Bauindustrie sowie dem Baugewerbe auf Augenhöhe über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen. Azubis, Gesellen, Poliere, Handwerksmeister, Betriebsleiter und Geschäftsführer tauschen Erfahrungen und Wissen aus. Zwei Tage lang werden dabei Themen der Digitalisierung und Transformation im Bauhandwerk genauso behandelt wie die Frage nach der Meisterpflicht und dem Fachkräftemangel. Das Interessante dabei, die Teilnehmer bestimmen, worüber gesprochen wird und auch das Networking kommt nicht zu kurz.

 

Wir danken unseren Sponsoren:

   


 
 
 

Weitere Informationen:


Ein Barcamp bietet einen völlig neuartigen Weg der Wissensvermittlung und des Erfahrungsaustausches. Teilnehmer diskutieren auf Augenhöhe, tauschen Erfahrungen aus oder informieren sich über die neuesten Entwicklungen.

Dabei beschäftigen sich Experten und Nachwuchskräfte intensiv mit innovativen Ansätzen aus dem Bauhandwerk. Das kann aktuelle Themen genauso betreffen wie generelle Herausforderungen.

Die Teilnahme am Handwerkscamp ist kostenlos. Daher werden Sponsoren benötigt, die die Kosten für die zwei Tage tragen. Für Unternehmen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Kontakt mit Multiplikatoren.

 

Top